Unitag – Spiegelbild der Studienvielfalt

Der Uni­tag, Spie­gel­bild der Stu­di­en-​Viel­falt: 142 An­ge­bo­te aus allen 8 Fa­kul­tä­ten zei­gen die zahl­rei­chen Mög­lich­kei­ten zum Stu­di­um an der Uni­ver­si­tät Ham­burg. Ins­ge­samt wur­den aus über 290 Ham­bur­ger Schu­len und Um­ge­bung Ab­schluss­klas­sen zum In­fo­tag am 22. Februar 2017 ein­ge­la­den.

Ge­schätz­te 12.000 Schü­le­rin­nen und Schü­ler nah­men die Chan­ce wahr, sich in Vor­le­sun­gen, Ein­füh­rungs­ver­an­stal­tun­gen, Be­ra­tungs­an­ge­bo­ten und Work­shops über das Stu­die­ren an der Uni­ver­si­tät Ham­burg zu in­for­mie­ren. Die Mög­lich­keit, sich on­line einen ei­ge­nen Stun­den­plan zu­sam­men­zu­stel­len, nutz­ten in die­sem Jahr an­nä­hernd 4.000 Teil­neh­men­de. Für alle an­de­ren gab es vor Ort In­for­ma­ti­ons­bro­schü­ren.

Voll be­setz­te Hör­sä­le gab es be­son­ders in den Fä­chern Me­di­zin, BWL, Psy­cho­lo­gie, Na­tur­wis­sen­schaf­ten und Jura. Die Ver­an­stal­tun­gen „Wie ent­schei­de ich mich für ein Stu­di­um?“, „Be­rufs­fel­der für Geis­tes­wis­sen­schaf­ten“ oder „Stu­di­um im Aus­land“ waren in die­sem Jahr be­son­ders gut be­sucht.

Seit 2014 ver­an­stal­tet die Uni­ver­si­tät Ham­burg den Uni­tag ge­trennt von den an­de­ren Ham­bur­ger Hoch­schu­len, um be­reits im Fe­bru­ar wäh­rend der vor­le­sungs­frei­en Zeit die Schü­le­rin­nen und Schü­ler über ihr Stu­di­en­an­ge­bot zu in­for­mie­ren. Die Umsetzung des Unitags liegt in jedem Jahr bei der Universität Hamburg Marketing GmbH.

Fotos: UHH/ Stelling