PTHD – Erfolgreiches Symposium

Das 4. internationale Symposium “Protein Trafficking in Health and Disease” hat vom 7. bis 9. Juni 2017 erfolgreich und mit zufriedenem Veranstalter stattgefunden. Allein 117 externe internationale Teilnehmer nahmen den Weg nach Hamburg auf sich; hinzu kamen noch rund 50 Teilnehmer der Research Training Group 1459 seitens der Universitätsklinik Eppendorf (UKE).

An drei Tagen gab es im Hauptgebäude der Universität Hamburg spannende Vorträge zu den Themen Protein Trafficking in Health and Disease. Inhaltlich abgerundet wurde das Symposium durch eine umfangreiche Posterausstellung zu den Themen Autophagy, Endocytosis, Endosomes, Golgi, Infection, Lysosomes, Membrane Fusion, Protein Quality Control, Vesicular Transport etc.

Die Universität Hamburg Marketing GmbH war mi dem Teilnehmerhandling und Teilen des Projektmanagements betraut.