Internationaler ProfaLe-Kongress an der Uni Hamburg

Vom 21. - 23. September 2017 findet der internationale Kongress „New International Perspectives on Future Teachers’ Professional Competencies“ an der Universität Hamburg statt.  

Die Universität Hamburg Marketing GmbH ist mit dem Projektmanagement und der Vor-Ort-Durchführung betraut sowie für das Abstract- und Teilnehmerhandling verantwortlich. Der Kongress wird im Rahmen des Projekts „Professionelles Lehrerhandeln zur Förderung fachlichen Lernens unter sich verändernden gesellschaftlichen Bedingungen“  (ProfaLe) organisiert. Das ProfaLe-Projekt der Fakultät für Erziehungswissenschaften der Universität Hamburg zielt auf eine Verbesserung der Lehrerbildung durch die curricular-inhaltliche Koordination der fachlichen, fachdidaktischen, pädagogischen und schulpraktischen Ausbildungsanteile der Ausbildung und wird  durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Während der drei Veranstaltungstage stehen neue internationale Perspektiven der beruflichen Kompetenzen zukünftiger Lehrkräfte im Fokus.  Das Projekt „ProfaLe“ sowie weitere Projekte der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sind eingeladen, an dieser Konferenz teilzunehmen und diese mit ihrer Arbeit und eigenen Beiträgen zu bereichern.

Weiterführende Informationen finden Sie hier: profale.uni-hamburg.de