Das Geomatikum

6 Hörsäle in einem Gebäude

Das Geomatikum – wenige Gehminuten von der U-Bahnstation Schlump entfernt – ist das höchste Gebäude der Universität; es misst 85 Meter und umfasst 20 Stockwerke. Seine Stärke spielt der Veranstaltungsort jedoch bereits im Erdgeschoss aus. Hier befinden sich sechs Hörsäle unterschiedlicher Größe, die kompakte, parallel laufende Veranstaltungen mit bis zu 900 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermöglichen. Auch das kulinarische Angebot kann sich sehen lassen: Neben einer Mensa steht für die Pausen ein Café-Shop bereit.

Fotos: UHH/Baumann

Tagungsort

Bundesstraße 55, Hamburg

Details

 

  • Zahlreiche Seminarräume
  • 6 Hörsäle im Erdgeschoß
  • Mensa und Café im selben Gebäude

Weitere Tagungsorte

Das Hauptgebäude

Tradition trifft auf Moderne

Die Flügelbauten

Lichtdurchflutete Flächen

Der Philosophenturm

Über den Dächern der Stadt

Das Auditorium Maximum

Hamburgs größter Hörsaal

Das Chemie-Gebäude

Vielseitige Nutzungsmöglichkeiten

Die Erziehungswissenschaften

Platz für anspruchsvolle Veranstaltungen

Das Rechtshaus

Gehobenes Ambiente

Das Gebäude der Wirtschaftswissenschaften

Nutzungsmöglichkeiten aller Art

Das Gebäude Von-Melle-Park 9

6 Seminarräume mit bis zu 100 Plätzen